Freitag, 16. Januar 2015

Genesis Kapitel 20 (Auszuege aus dem Programm 929)

Awraham behauptet vor dem Koenig von Grar, dass Sarah seine Schwester ist. 
Diese Geschichte ist uns schon bekannt. Schon einmal hat Awraham dies getan, in Aegypten, bei Pharao. (In Kap. 12) 
Aus Angst, man wuerde ihn umbringen sagte er, Sarah waere seine Schwester, nicht seine Frau. 
Daraufhin wird Sarah von Avimelech zu sich geholt. Aber - er ruehrt Sarah nicht an. 
Er sagt sogar zu G-tt, als dieser mit ihm spricht und ihm die Wahrheit ueber Sarah offenbart, er habe dies "mit arglosem Herzen und reinen Haenden" getan. Nachdem er weiss, dass Sarah Awrahams Frau ist, entschaedigt er Awraham und bietet ihm sogar an, am Ort zu bleiben. 
Anders bei Pharao: Pharao gibt Awraham die "Geschenke" dafuer, dass er Sarah genommen hat, als eine Art Brautpreis. Wir erfahren an keinem Ort was zwischen den beiden passiert ist, und als Pharao erfaehrt, dass die Frau bei ihm eine verheiratete Frau ist, ist er beleidigt, und vertreibt das Ehepaar sogar aus seinem Land. 
(Chagai Misgav)

Harav Joel Ben Nun sagt uns, dass es zu Zeiten Avimelechs Usus war, dass sich Koenige und Herrscher schoene Frauen nahmen. (Awrahams Angst war also begruendet) 
Trotzdem war Avimelech anders. Er spuerte schon, dass es ein Problem gibt. Irgendetwas verhindert, dass er sich Sarah naehert. 
Und er sagt zu G-tt einen Satz, den Awarahm schon zu G-tt spricht, als ER ihm seine Plaene fuer Sdom verraet:
"... Herr, willst du denn auch unschuldige Leute umbringen? Hat er mir nicht gesagt, sie sei seine Schwester?Auch sie selbst hat behauptet er sei ihr Bruder. Mit arglosem Herzen und reinen Herzen habe ich das getan." ( 20.4)
Weder mit Pharao noch mit einem anderen Herrscher spricht G-tt, aber mit Avimelech spricht G-tt. 
Reine Haende bescheinigt G-tt dem Avimelech nicht, denn schliesslich hat er sich Sarah genommen. Aber ein argloses Herz schon. 
(... auch ich weiss, dass du es mit reinem Herzen getan hast..).(20.6) und daher gibt ER ihm eine Loesung fuer die vertrackte Lage vor.
(.. jetzt aber gib die Frau dem Mann zurueck. Denn er ist ein Prophet und wird fuer dich beten, dass du am Leben bleibst..(20.7)
Avimelech gibt Sarah zurueck, arrangiert ihnen eine Chupa (20.16.) (.."die Augen zudecken..") auf seine Rechnung und bietet ihnen an, zu wohnen, wo sie wollen. Awraham betet fuer Avimelech und sein Haus. 
Hier lernen wir ueber Awrahams Eigenschaften. Awraham ist kein Super-Zadik - sondern er wird von der Tora als "Navi" (als Prophet) eingestuft. 
Was ist ein Prophet?
Ein Prophet ist jemand, der fuer ANDERE betet. Selbst dann, wenn sie ihn verletzt haben. 
Im Buch Hiob - im letzten Kapitel des Buches offenbart G-tt ihm etwas:
"Bete fuer die Boesen, die dich verletzt haben, dann wirst du von deinen Qualen erloest werden...
(...und der Herr wendete das Geschick Hiobs, als der fuer seinen Naechsten betet...(Hiob, 42.10)

HIER koennt ihr einen Shiur ueber 929 im Haus des Praesidenten Rivlin anhoeren und schauen.

Keine Kommentare: