Freitag, 29. Mai 2015

Shabbat Shalom!

Das Schiff mit den Horrormeldungen und Bedrohungen, den Aengsten und Sorgen, dem Kummer und den Sehnsuechten faehrt langsam vorbei und laesst dem Shabbat Platz, einzuziehen.. in unsere Herzen, unsere Seelen..
Frei von Sorgen und Angst werden wir eintauchen in die Besonderheit und die Suesse dieses 7. Tages. Alles ist, als sei es vollstaendig, nichts muss mehr erledigt werden, alles ist getan.
In diesem Sinne wuensche ich euch Shabbat Shalom.
יהי שלום בחילך שלוה בארמנותיך...


Keine Kommentare: