Freitag, 19. Juni 2015

Anschlag auf ein Auto im Bereich West-Binjamin (Dolev)

Kurz vor Shabbat
Wie soeben berichtet wird, wurde ein Auto beschossen, das im Bereich Benjamin fuhr. Es gibt zwei Verletzte, einer sehr schwer verletzt (er wurde wiederbelebt) der zweite leicht bis mittelschwer.
Beide Verletzte sind etwa Mitte 20. 
Hintergruende noch unklar, die zwei Verletzten sind jetzt auf dem Weg ins Tel haShomer-Krankenhaus.
Wieder mal Schock!
Der - oder die - Taeter sind fluechtig und laufen noch frei herum. Es ist nicht klar, ob es ein Einzeltaeter oder mehrere sind.
Das Bestreben der Sicherheitskraefte ist, noch vor Einbruch der Dunkelheit die Taeter zu finden. 
Bisher bekamen die Anwohner des Bereichs keine besonderen Anweisungen.

Update: der Taeter hielt das Auto seiner Opfer anscheinend an und bat um Hilfe. Anschliessend schoss er aus unmittelbarer Naehe. 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wo ist binjamin? Ist das in den besetzten Gebieten?

NOA hat gesagt…


Gegenfrage: ist der feige mord dann weniger schlimm? Zur erunnerung: der taeter haelt 2 junge maenner an, bittet um hilfe, sie halten an. Dann schiesst der moerder aus unmittelbarer naehe, mehrfach...sicher ist sicher...binjamin, ostjerusalem, tel aviv..,es ist ganz egal wo....es geschieht fast jeden tag....steinewuerfe...molotowcocktails

NOA hat gesagt…

eine Erklaerung zur Frage von "Anonym"
Moezet Binjamin ist die groesstflaechigste moaza (=gebietsverwaltung) israels und reicht von noerdlich von Jerusalem bis zum halben weg (=ungefaehr bis zum jeshuw Eli) nach Sh´chem (Nablus) und zieht sich westlich entlang der hauptstrasse 443 bis ca. Modiin.
So gesehen ist die Stadt Ramallah voll und ganz im bereich der MOezet Binjamin.
Selbstverstaendlich ist Ramallah nicht unter der verwaltung der Moaza sondern unter eigenverwaltung der PA.
die Moezet Binjamin selbst ist in zwei Hauptteile geteilt, ost-binjamin und west-binjamin. wobei in der mitte die Stadt Ramallahund umgebung die beiden Teile teilt.
Dolev liegt im westlichen Teil und ist ein Teil der Siedlungsgruppe TALMONIM DOLEV (Talmon, Neria, (=Talmon B) , dolev, Charasha, Nachliel, Choresh, Yaron, Kerem Awiha)
Der Block West-binjamin wird strategisch als ein Pufferblock zwischen der PA (im derzeitigen Zustand) und dem DAN-Gebiet gesehen. von den Huegeln des Gebietes kann man ohne weiteres jedes landende Flugzeug auf dem Ben Gurion Flughafen sehen.

DAnke EFRAIM, an die tolle Erklaerung. So haette ich es nicht gekonnt.

Brigitte hat gesagt…

Gute Antwort, liebe Noa!

NOA hat gesagt…

Dank Efraim, liebe Brigitte, der sich sehr gut auskennt, es sehr gut erklaeren kann, und selbst in Neria wohnt.
Noa

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für die Erklärung. Allerdings bin ich von der Gegenfrage etwas befremdet...
Ich habe einfach von dieser Region "Benjamin" noch nie gehört und wollte wissen, wo es ist. Der Name hat mir nichts gesagt..

Brigitte hat gesagt…

Tue ich hiermit.
Aber ich meinte auch deine Antwort an Anonym

NOA hat gesagt…

@anonym
Binjamin ist einer der zwoelf Staemme des juedischen Volkes (nach den 12 Kindern Israels, ) . Das Land Israel wurde unter den Staemmen aufgeteilt, und die namen sind ausserhalb von ISrael nicht sehr gelaeufig.
Schau mal hier, wikipedia ist zwar nie so ganz geglueckt aber du kannst hier die aufteilung der staemme sehen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Zw%C3%B6lf_St%C3%A4mme_Israels

Befremdet bin ich auch jedes Mal dann, wenn jemand brutal ermordet wird, sofort gefragt wird: "war das eine Siedlung?" um sich dann gelassen zurueck zu lehnen, "ach soooo, waren ja nur Siedler.."
ich sage nicht, dass du das so gemeint hast, aber diese Reaktionen hoere ich nicht zum ersten Mal. Meist faengt der Satz an mit: "War das in einer Siedlung.."
daher auch meine REaktion.
Noa

Fritzi hat gesagt…

nur mal kurz zur richtigstellung!
die heutigen gebietsverwaltungen die biblische namen tragen sind nicht immer in den tatsaechlich biblischen gebieten angesiedelt!
der westliche teil der gebietsverwaltung binjamin liegt im biblischen EFRAIM teil.
hier ist ein plan der biblischen einteilung, leider nur auf hebraeisch.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/61/12_staemme_israels_heb.svg

efraim (aka fritzi)

Fritzi hat gesagt…

ich sehe gerade es gibt den plan sogar auf latein geschrieben :)
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/83/12_staemme_israels.png

NOA hat gesagt…

super, danke

Anonym hat gesagt…

Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass die Ortsangabe "benyamin" dem durchschnittlichen Leser vielleicht nicht so viel sagt. Während bei "Westbank" "Westjordanland" hat man in etwa eine Vorstellung, wo es ist... Nicht weit von Modiin hätte mir persönlich jetzt auch noch etwas gesagt...