Samstag, 17. Oktober 2015

Shabbat - nicht ruhig

In Hebron wurde ein Soldat niedergestochen von einem Terroristen. Er ist leicht verletzt. 
In der Naehe von Kalandia wird ein Versuch eines Attentates verhindert. (Der Attentaeter wollte einen Polizisten niederstechen. Er wird ueberwaeltigt, zieht ein zweites Messer und versucht erneut, Menschen niederzustechen.
Den ganzen Tag ueber kreist ein Hubschrauber ueber Jerusalem.
Wer sich auf englisch informieren moechte, HIER bei Jerusalempost

Keine Kommentare: