Mittwoch, 21. Oktober 2015

Terroranschlag vor ein paar Minuten- wieder in Gush Etzion

Palaestinenser werfen Steine auf ein Auto. Die Insassen steigen aus, um den Schaden zu begutachten, ein Auto mit einem zweiten Attentaeter naehert sich und ueberfaehrt diese Menschen. Einer wird schwer verletzt, drei weitere leichter. 
All das passiert in der Naehe der Kreuzung Karmej Zur, zwischen Hebron und Efrat.

Update: Es waren 4 Soldaten, die in dem Auto sassen, das mit Steinen beworfen wurde. 3 wurden leichter verletzt, einer schwer, ein Soldat konnte auf den Attentaeter schiessen. Unter dem Fahrersitz des Autos des Attentaeters wurden Messer gefunden. 

Keine Kommentare: