Montag, 2. November 2015

2 Terroranschlaege - 5 Verletzte, davon zwei schwer Verletzte

Halb vier am Nachmittag in Rishon leZion, im Zentrum Israels, ein mit einem Messer bewaffneter Terrorist steigt aus dem Bus in der Naehe des Zentralen Busbahnhofs, und beginnt, auf Passanten wahllos einzustechen. er verletzt eine 80 jaehrige Frau, will in ein Kleidergeschaeft eindringen und dort weitermachen, die Geistesgegenwart der Verkaeuferin, die schnell den Laden schliesst, verhindert, dass er dort sein Werk fortfuehren kann, daraufhin dringt er nebenan in ein Parfuemgeschaeft ein, will auf die Verkaeuferin einstechen, sie kann entkommen, aber dem Terrorist gelingt es noch weitere 3 Menschen zu verletzen, davon sind zwei schwer verletzt, er zerstoert die Inneneinrichtung ,in dem winzig kleinen Parfuemgeschaeft findet ein Kampf statt, bis der Taeter ueberwaeltigt und verhaftet wird. Der Taeter ist 19 Jahre alt und  kommt aus Hebron. 

Zwei Stunden spaeter in Netanya, ein Terrorist sticht auf einen 70 jaehrigen Mann ein. Er wird schwer verletzt im Krankenhaus behandelt.

1 Kommentar:

Flamingo hat gesagt…

Einfach nur entsetzlich! :-(