Montag, 16. November 2015

Wohnung und "reset"

Ich habe endlich eine Wohnung gefunden, noch dazu fast alle "Traumkriterien" erfuellt. 
Eine Wohnung relativ nahe der Moshava Germanit, im Stadtteil Arnona, ca. 20 min. Fussweg zur Beit Knesset und den Freunden, in einer ruhigen Sackgasse mit Gruen vor dem Fenster. 
Die Wohnung ist eine "richtige" Wohnung, keine Wohneinheit oder Studio. 
Sogar mit einem separaten Schlafzimmer. 
Es gibt ein Wohnzimmer, das relativ gross ist, mit einer Kuechenzeile, zwei Fenstern und einem Deckenventilator. 
Ein kleiner Flur fuehrt zum Schlafzimmer, sowohl im Flur als auch im Schlafzimmer gibt es einen Kleiderschrank. Zwischen Schlafzimmer und Wohnraum befindet sich das Bad, das etwas abgewohnt ist, aber wirklich o.k.
Die Wohngegend ist gut, das Haus sauber und ansprechend. 
(ich betone das, da ich wirklich andere Bedingungen gesehen habe.. und wo noch dazu die Miete viel hoeher war)
Die Miete ist 2750 Shekel (beim jetzigen Kurs in EU geteilt durch 4) fuer hiesige Verhaeltnisse in guter Wohnlage mit 2 Zimmern geradezu guenstig. Arnona (das ist die Gebaeudesteuer, die der Mieter zahlt) belaeuft sich auf 250 Shekel im Monat. 

Nachteile: Das Bad ist etwas abgewohnt, der Teppich im Schlafzimmer auch, einer der Kleiderschraenke im Schlafzimmer ist nicht in Ordnung, die Schiebetueren gehen sehr schlecht und sind nicht zu reparieren. 
Ausserdem gibt es KEINE Heizung oder Klimaanlage, mit der man im Winter die Wohnung waermen koennte (fuer Kuehlung im Sommer muesste der Deckenventilator reichen oder aber man koennte einen Standventilator bei extremer Hitze kaufen) 
Fuer das Waermen im Winter muesste ich einen Rippen-radiator kaufen, der nicht ganz billig im Verbrauch ist. Dafuer aber ist die Miete guenstiger, als ich gedacht hatte. 
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit dem, was ich gesehen habe, denn wichtig war mir dass die Wohnung hell ist mit viel Licht, an ein extra Schlafzimmer wagte ich gar nicht zu denken. 
Morgen werde ich den Vertrag unterschreiben. 
Und dann ist der "Reset"-Knopf fuer Jerusalem aufs Neue gedrueckt. 
Ich fuehle mich gut mit der Entscheidung, zurueck gezogen zu sein und nehme den Irrweg als Erfahrung mit in den neuen Jerusalem-Alltag. 
Ich bin heilfroh, wieder hier zu sein.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

uff, das erscheint mir recht teuer für eine wohnung ohne klima/heizung - denk an den winter - u. den von dir beschriebenen mängeln. ich weiß ja nicht wie hoch dein einkommen ist, nehme aber an du hast gut kalkuliert. ich würd versuchen zu verhandeln bevor ich den vertrag unterschreibe(?).
alles gute für den neubeginn!

NOA hat gesagt…

ja, das sind die mietpreise, und das ist noch ein gutes Angebot. (fuer 2 Zi). Leider.
wir zahlen hier enorm hohe mieten, in der stadt, in den moshavim ist es noch etwas billiger.
du kannst davon ausgehen, dass man in der regel mindestens die haelfte des gehaltes fuer Miete ausgibt.
In Dtland sind es meine ich ein Drittel.
Noa

Anonym hat gesagt…

Gratuliere zu deiner neuen Wohnung! Ich freue mich für dich! Kenne die Verhältnisse hier mit "abgewohnt" etc.! Mögest du dich wohlfühlen in deinem neuen alten Zuhause!

Flamingo hat gesagt…

Von mir einfach mal nur ein: Herzlichen Glückwunsch zur fast perfekten Wohnung!

NOA hat gesagt…

ich danke euch, fuer die guten Wuensche.
Noa

Inga hat gesagt…

Liebe Noa,

ich freue mich so mit dir und wünsche dir, dass du dich in der neuen Wohnung rundum wohl fühlst.

Liebe Grüße,
Inga

NOA hat gesagt…

vielen vielen Dank
Noa