Mittwoch, 11. Mai 2016

Chag Azmaut Sameach - Happy Independence Day

Die antisemitischen Kommentare heute hier im Blog zeigen deutlich, wie wichtig es ist, dass wir ein Land haben. Seit 68 Jahren.
Happy Independence Day an Alle!!!!
Am Israel Chai! Es lebe das Volk Israel!

Antisemitische Kommentare.. hatte ich bisher sehr sehr selten im Blog

Ich werde die Kommentare, die ich feige ueber "Anonym" bekam, nicht veroeffentlichen, aber moechte euch erzaehlen, von ihnen.
da ist die Rede von "Ihr Juden gedenkt der unzaehligen..... die von eurem zionistischen Massenmoerder-regime grauenvoll eliminiert wurden .... da lachen ja die kosheren Huehner..und zum Shoa-gedenktag wird kommentiert..: gaehn.. die 6 Millionen Luege wird langsam langweilig ... die zionistische Wissenschaft hat die zahl bereits vor Jahren auf 3.5 Mill. reduziert.


Soviel zu den letzten Kommentaren. Und das bringt mich wieder dazu, nachzudenken, den Blog komplett aufzugeben.
Was soll man dazu noch sagen? Wer nicht mal dazu stehen kann mit einem Namen, sondern sich anonym nennen muss, dem ist nicht zu helfen.
Ich kann mir auch vorstellen, die Kommentarfunktion komplett einzustellen.
Mal sehen.

Gedenktag der Gefallenen und Terroropfer Israels

Wir gedenken heute der ueber 23.000 gefallenen Soldaten in den Kriegen Israels und der Terroropfer. 


Sonntag, 8. Mai 2016

Alon Shwut

Am Shabbat-abend war ich in der Synagoge, das Gebet dort ist sehr schoen. Ich war dort schon zu Rosh haShana, als ich bei der Tochter meiner Freundin war. 

Den Shabbat habe ich zuhause verbracht. Ich brauche die Ruhe dringend, nach einer sehr anstrengenden Woche, die mir viel Energie abverlangt. Nun muss ich wieder los, es faellt mir gar nicht leicht. 

Mein Tinnitus, den ich seit der Verschlechterung meiner Symptome habe, ist mir bisher geblieben. Es gibt sowohl einen tiefen Ton, als auch oft einen sehr hohen. 



Mittwoch, 4. Mai 2016

Yom HaShoa in Israel - Shoagedenktag

Wir gedenken seit heute abend der 6 Millionen Juden die von den Nazis grausam und systhematisch ermordet wurden, mit dem Ziel, jegliches juedisches Leben in Europa auszuloeschen. 

Morgen wird ein schwerer Tag fuer viele Ueberlebende hier in Israel und im Ausland. Immer noch leben viele Ueberlebende unter der Armutsgrenze und haben Schwierigkeiten sich in Wuerde zu ernaehren, und im Winter ihre Wohnungen zu heizen. 

200.000 Shoa-ueberlebende leben derzeit in Israel.

65 % der Ueberlebenden sind ueber 85. 

Mehr als 1000 sterben jeden Monat. 

Reaktion Israels auf die Angriffe aus Gaza

Die israelische Luftwaffe greift als Reaktion auf eine Serie von Granatangriffen aus Gaza - wofuer die Hamas die Verantwortung uebernommen hat - 3 Ziele im Gazastreifen an. 

(Dies werdet ihr dann wohl andersherum zu lesen bekommen, in deutschen Medien.. so nach dem Motto: Israel greift in Gaza an)

Die Lage im Sueden Israels spitzt sich wieder zu

6 Faelle von Granatbomben auf den Sueden Israels von Gaza aus sind zu verzeichnen in den letzten 24 Stunden. Hamas beschiesst uns wieder. Sie schiessen auf die Army, die im Sueden auf israelischem Gebiet Tunnel findet und zerstoert. 

Ich nehme an, dass in deutschen Medien davon nichts, oder noch nichts, berichtet wird. 

Genauso wenig wohl wie vom letzten Terrorangriff gestern, im Bereich Benjamin (Dolev) bei dem es 3 Verletzte Soldaten gab, einer davon lebensgefaehrlich verletzt. Ein Terrorist aus Kallandia ueberfuhr mit seinem Auto die Sicherheitskraefte.